2010-’20

Träume & Taten

Atelier – Unterricht – Engagement – Publikationen

______________________________________________________

Eine fliegende Krähe fängt immer etwas

Neid

Die Welt steht allen offen, man muss sie nur betreten.

Mit dieser Idee wird eine Welt des Austauschs initiiert, von einer kalifornischen Konferenz in Leeuwarden bis zu einer niederländischen Ausstellung in Xi’an, China. Und tatsächlich, die Welt öffnet sich…                                             

____________________________________

.

.

__________________________________

Atelier Oude Boteringestraat

Kunst ist traditionell ein Träger erbaulicher Themen.
Zum Beispiel religiöse in der Serie „Die 7 Todsünden“ und mythologische in „Die Lüste des Zeus“.

Die 7 Todsünden

Der Mensch ist ein Säugetier voller primitiver Triebe. Die Kirche definiert die unerwünschtesten als „die 7 Todsünden“, nämlich Stolz, Neid, Drift, Gier, Maßlosigkeit, Lust und Faulheit.

Drift – Gier

Unmäßigkeit – Lust

Stolz – Faulheit


‘Die Lüste des Zeus’

Die griechisch-römische Kultur ist die Quelle der europäischen Kultur. Und ihre primitiven Instinkte wurden gut für ihre Götter eingesetzt.

Io & Argus -/- Leda und der Schwan

Keine junge Jungfrau war vor dem höchsten Gott Zeus sicher, der sie als Schwan, als Stier, als goldener Regen verkleidet angriff oder sie einfach in ein Kalb verwandelte.

Danae & der goldene Regen -/- Europa & der Stier

Landschaften in Shangluo

Und Kunst kann die Natur mit der Fantasie verbinden,

Ein Besuch in einer Schlucht in Shangluo in China führte zu chinesischen Themen, dargestellt in einer Landschaft.

Ost und West stimulieren sich weiterhin gegenseitig..

.

.

Teneriffa

Iran: Yazd

Norwegen

Teneriffa

Teneriffa

________________________________

.

.

_____________________________________

Klassische Akademie für Skulptur

Der Aufbau einer Akademie im Alter von 0 bis 5 Jahren ist in erster Linie eine rechnerische Frage, da die Investitionen am Anfang stehen und die volle Rendite am Ende dieses Zeitraums erzielt wird. Erst dann kann mit der Rückzahlung begonnen werden.

Dennoch bestand der Ehrgeiz, neben der Malerei auch Bildhauerei und Grafik zu unterrichten, also die Bauphase um 5 Jahre zu verlängern…

Skulptur

Die „Klassische Akademie fur Skulptur“ wird 2010 in einem anderen Gebäude eröffnet. Außerdem gibt es Platz für eine Grafikwerkstatt und einen Zeichenraum. Letzteres für eine Abendschule und für Teilkurse. Auch das hat einen fulminanten Start hingelegt.

Zeichnung -/- Grafikraum

Doch nach fünf Jahren – gerade als die Bildhauerakademie auf Hochtouren läuft und beide Akademien schwarze Zahlen schreiben – gerät sie in einen Interessenkonflikt zwischen Lehrern. Die Studierenden brechen ihr Studium ab und der Studiengang Bildhauerei wird in den nächsten zwei Jahren wieder eingestellt.

Ähnliche Probleme traten – zeitgleich mit der Feier ihres 10-jährigen Bestehens im Jahr 2015 – an der Klassischen Akademie für Malerei auf. Diese konnten zunächst überwunden werden, doch durch den Rücktritt aus der Leitung im Jahr 2018 wurde der Weg für einen weiteren Interessenkonflikt frei.

Mit dem Abschluss der Akademie im Jahr 2019 war es auch höchste Zeit für einen Neuanfang: jetzt mit Internationalisierung.

___________________________________

.

.

_____________________________________

.
2013 wurde er zum „Ritter im Orden von Oranien-Nassau“ ernannt und feierte sein 70-jähriges Jubiläum mit einer Retrospektivausstellung im Kunstliebend-Verein Pictura in Groningen.

Die Veranstaltung „Renaissance im Norden“ startet 2012 mit Ausstellungen in fünf Museen des Nordens.
Im Jahr 2015 war er Initiator der Jubiläumsveranstaltung der Akademie mit dem Titel „Der klassische Salon“ mit Ausstellungen in den nördlichen Niederlanden und Norddeutschland, mit Wandgemäldeaufträgen usw.

Internationaler Austausch


Außerdem ist er 2015 Diskussionsteilnehmer bei der „The Representational Art Conference“ TRAC-2015 in Ventura, Kalifornien. Es ist eine Initiative der California Lutheran University und zieht Teilnehmer aus allen Teilen der Welt an. Machen Sie vor Ort einen Plan, um diese Konferenz in die Niederlande zu bringen

„TRAC-2018“ wird – mit Unterstützung des Gründers Michael Pearce – in Leeuwarden, der Kulturhauptstadt Europas 2018, stattfinden, erneut mit Teilnehmern aus allen Kontinenten und mit zahlreichen Vorträgen, Demonstrationen und Hauptrednern, darunter der norwegische Maler Odd Nerdrum und der Rembrandt-Experte Ernst van de Wetering

trac 2018, Leeuwarden                            -/-                        Ausstellung Klassische Kunst

Parallel dazu findet die von Achmea gesponserte Ausstellung „Klassische Kunst“ statt. Die Organisation liegt in den Händen der Stiftung „De Klassieke Salon“ (Co-Direktoren Annelies Meester und Peter Trippi) und während der Konferenz wird die „International League of Fine Art Schools“ ILFAS vorgestellt (Co-Direktoren Fokko Dijkstra und Edwin van). Dijk).

Im selben Jahr engagierte er sich über den Vermittler Jishu Li als Aussteller und Repräsentant am „5. Silk Road International Art Festival“ in Xi’an, China, und traf für ILFAS Vereinbarungen über den kulturellen Austausch unter anderem mit Lin Baogang, Bildhauer und Dekan der Bildenden Künste der Xi’an University of Architecture and Technology, XUAT

trac 2019,  Ventura, USA                      -/-         China in den Niederlanden -/- Niederlande in China

Beginnt 2019 mit einem Besuch der Ecole Superieure des Arts Visuelle in Marrakesch, Marokko, nimmt dann am (letzten) „TRAC-2019“ in Ventura, Kalifornien teil und organisiert dazwischen die „Dutch Silk Road Art Exhibition“ mit 9 chinesischen Künstlern 5 Standorte in Leeuwarden, Kampen, Den Haag und Groningen. Und ein paar Ausstellungen der chinesischen Künstlerin Minli Gao mit Tibet als Thema.

Umgekehrt organisiert das Unternehmen den Transport von Werken von 11 niederländischen Künstlern nach China für eine Sonderpräsentation beim „6. Silk Road International Art Festival“ in Xi’an. Beteiligt sich vor Ort an der Gestaltung und eröffnet im Namen aller ausländischen Künstler die Ausstellung im Shaanxi Province Museum.

Eröffnung des Seidenstraßen-Kunstfestivals –/- Das Museum der Provinz Shaanxi –/- Besuch in Moskau

Auf dem Rückweg aus China macht er einen Zwischenstopp in Moskau für eine Einführung in das „Moskauer Staatliche Akademische Kunstinstitut, benannt nach V.I. Surikov von der Russischen Akademie der Künste und dem Moskauer Kunstlyzeum. Schließlich nimmt er an der Figure This-Konferenz in London teil.

___________________________________

.

.

____________________________________

.

Veröffentlicht das Programmbuch TRAC2018 und Begleitbücher zu den Manifestationen „ Die Renaissance im Norden “ 2012, „ Die Klassischen Salon“ 2015 (gesponsert von Art Revisited)

Verschiedene Kataloge im Zusammenhang mit dem China-Austausch: „Dutch Silk Road Art Exhibition“ und dem Silk Road International Art Festival in Xi’an, China.;

‘Memorandum China’; Memorandum Russland; (Publikation st. ILFAS/Klassischer Salon)

.

.

www.klassieke-salon.nl

www.ilfas.org

.

.

Click here to open PDF: Lektionen in Leichtsinn (Lektion 1)

Click here to open PDF: Memorandum China’18;

Click here to open PDF: Memorandum China’19 

Click here to open PDF: Memorandum Russia’19 

.

Klassische Akademie

Video: trac2018

Video: Dutch Silk Road Exhibition

Video: Offnung  Xi’an Silk Road Art Festival