2020->

Chinese chickens

Zeichnung/Grafik/Comics

Nach 25 Jahren entschließe ich mich, die Beschreibung des Freistaates Rottum wieder aufzugreifen.
Es ist ja schließlich ein schönes Projekt …

Insel ‘t Rif und der 13-Steine-Platz

Die Insel Gog und ihre Wohnberge

Die Insel Magog und der Winterzirkus

Plein air

Aufgrund von Covid 19 ist eine Reise in den Jahren 2020 und ’21 nicht möglich.

Unterricht

Ich bin dabei, eine Online-Kunstakademie einzurichten: ‘classical ART college’, mit 4 Kursen mit je 25 Lektionen mit Theorie und praktischen Aufgaben, jeweils gefolgt von einer Online-Reflexion nach 5 Lektionen www.classicalartcollege.com Der Plan beinhaltet auch ein periodisches internationales Praktikum, eventuell mit einer Konferenz.
Die Kurse sind wie folgt:

Komposition und Expression

Der Kurs Komposition beginnt mit einem Überblick über die Grundprinzipien, gefolgt von drei verschiedenen Methoden: der geometrischen, der dynamischen und der musikalischen. Er schließt mit verschiedenen Ansätzen zum Ausdruck.
Dieser Kurs ist mit einem Kurs über Maltechniken verbunden.

Räumliche Illusion

Der Kurs “Räumliche Illusion” beginnt mit der plastischen Andeutung von Raum und setzt sich fort mit jeweils optischer, atmosphärischer und geometrischer Perspektive, abschließend mit verschiedenen Anwendungen.
Gleichzeitig gibt es ein Programm von überlagerten Techniken mit verschiedenen Materialien, von Pastell bis Ölfarbe.

Die anatomische Figur

Der Anatomiekurs erklärt zunächst, wie der Mensch zusammengesetzt ist und fährt mit der Anatomie des Porträts fort. Anschließend werden der Torso und die Gliedmaßen untersucht und abschließend die Unterschiede zwischen Mann und Frau sowie die Geschichte des Schönheitsideals behandelt.
Zusätzlich wird ein Kurs in Zeichentechniken angeboten.

Die Kunst der Welt

Der Kurs in Kunstgeschichte beginnt mit den Anfängen in der Steinzeit. Es geht weiter mit dem Aufstieg der Hochkultur in Eurasien und betrachtet dann die klassische Kultur in Europa. Danach werden die Kunst und Kultur des Islam, Süd- und Ostasiens und schließlich der Rest der Welt näher betrachtet.
Dieses Programm sucht den Dialog, mit dem Ziel, ein eigenständiges Denken über Kunst und Kultur zu entwickeln.

Engagement

Eine Dachstiftung ‘Classical Art Center’ bündelt die Aktivitäten der Mitgliedsorganisationen: Der Klassische Salon, ILFAS. Classical ART college, Chain, und andere.

Für das Classical Art Center baue ich eine globale Datenbank mit Tausenden von Künstlern aus der ganzen Welt auf: www.artistdatabase.org

Ein Austauschprojekt mit vier Künstlern nach China “Hands across the Pacific” wird von Covid 19 vereitelt und auf eine Online-Manifestation beschränkt.

Publikationen

Zur gleichen Zeit schreibe ich eine Abhandlung mit dem Titel “Der Stier von Picasso”.

Es geht um die intrinsischen, formalen und distinktiven Werte der Kunst, ihre kulturhistorischen Funktionen und wie sich im zeitgenössischen Mythos der Avantgarde all diese Werte ins Gegenteil verkehrt haben.

Link

www.classicalartcentre.com

www.artistdatabase.org

www.classicalartcollege.com

PDF

Video

Click here to open video:
Hands across the Pacific: https://www.artvrpro.com/exhibition/19110/detail?artvrpro_=ccbdg3a8bffg27dg94b3fcb49887c1b0&from=other